Winterzeit – Erkältungszeit

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen erwischt sie einen immer wieder: Die Erkältung!

Meistens immer genau dann, wenn wir sie nicht brauchen: am Wochenende, vor Prüfungen oder Vorträgen. Verzweifelt versucht man, sie wieder los zu werden. Wobei dies oft in der kurzen Zeit, die man zum Regenerieren hat, nicht vollkommen gelingt. Ist das Immunsystem dann erst einmal geschwächt, kann es sein, dass man die Erkältung mehrere Wochen mit sich herum schleppt.

Damit Sie schneller wieder auf die Beine kommen, möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie Ihre Heilung unterstützen können:

  1. Trinken! Haben Sie es schon einmal mit einer heißen Zitrone versucht? Vitamin C hilft dabei, das Immunsystem wieder aufzubauen. Ganz einfach den Saft einer Zitrone auspressen, in eine große Tasse geben und mit heißem Wasser auffüllen. WICHTIG: Kein kochendes Wasser nehmen-> Es zerstört das Vitamin C! Zum Süßen verwenden Sie am besten Honig. Wenn wir schon bei heißen Getränken sind, darf natürlich der Tee nicht fehlen. Ihre Apotheke hat eine Auswahl verschiedener Husten- und Bronchial-Tees sowie Erkältungstees für Sie vorrätig. Generell helfen heiße Getränke bei einer Erkältung gut. Sie befeuchten die Schleimhaut der oberen Atemwege, damit diese ihre Aufgaben, wie z.B. die Abwehr von Krankheitserregern, wieder erfüllen können.
  2. Warm anziehen! Wenn sie raus gehen, sollten sie sich warm anziehen und vor allem einen Schal tragen.
  3. Ausruhen! Dafür sollten sie jede Gelegenheit nutzen. Nur so kann sich der Körper richtig erholen.